Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Eleatica
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Methodus
· Collegium Politicum
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Bewegtes Lernen
· Stadion
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


 Philosophie

 Sportwissenschaft · Pädagogik · Politik

 

Abbildung

 

 

Rechtsphilosophie – RphZ

Zeitschrift für die Grundlagen des Rechts
1.2019 ISSN 2364-1355
In Zeiten, in denen die Gesetzgebung immer hektischer auf Einzelfälle reagiert und die Rechtsordnung als Ganzes aus den Augen verliert, in denen die sogenannten »Grundlagenfächer« gern in Sonntagsreden beschworen, aber in der universitären Ausbildung immer mehr marginalisiert werden, ist die Beschäftigung mit eben diesen Grundlagen besonders wichtig. Dies ist die klassische Aufgabe der Rechtsphilosophie, die gleichermaßen eine Teildisziplin der Praktischen Philosophie wie der Rechtswissenschaft ist. In diesem Sinne bietet die »Rechtsphilosophie – Zeitschrift für Grundlagen des Rechts« ein Forum zum interdisziplinären Austausch über die theoretischen, methodischen und politischen Grundlagen des Rechts. Details

 

Abbildung

 

 

Lenk, Lisa-Marie

Banalität des Geschlechts

Eine kritisch philosophische Perspektive zur Gender-Theorie von Judith Butler
2019. 208 S. 39 Euro. 978-3-89665-767-1.
Gender spielt im philosophischen Geschlechterdiskurs eine zentrale Rolle. Dieses Buch greift diese Entwicklung auf und vergleicht hierfür die strukturanthropologische Allianztheorie von Lévi-Strauss mit Judith Butlers post-strukturalistischer Performanztheorie Details

 

Abbildung

 

 

Rackl, Franz

Vernunft erleben!

Integrativer Humanismus als Grundlage einer bewussten Lebenskultur
2019. 243 S. 28 Euro. 978-3-89665-784-8.
VERNUNFT ist erlebbar! Aus reifendem Bewusstsein resultieren humane Werte, die den persönlichen Willen formen. Wertevoller Wille zeigt sich als Vernunft. Geformte Vernunft gestaltet individuelle Lebenskultur und Zivilkultur. Der "Integrative Humanismus" kann eine Grundlage für den Reifungsprozess sein. Details

 

Abbildung

 

 

Marx, Stefan A.

Medienkompetenz

Vom selbstbestimmten Umgang mit den Medien
2019. 181 S. 22 Euro. 978-3-89665-753-4.
Die Grundlage des politischen Lebens in modernen Mediengesellschaften ist die Fähigkeit, die eigene öffentliche Persönlichkeit selbstbestimmt gestalten und einsetzen zu können. Der in diesem Buch beschriebene, gekonnte Gebrauch der Medien, ist der Schlüssel dafür, die richtigen politischen Entscheidungen zu treffen. Details

 

Abbildung

 

 

Heinrichs, Johannes

Gelebte Reflexion

Schriften zur Reflexions-Systemtheorie
2019. 246 S. 42 Euro. 978-3-89665-787-9.
Reflexions-Systemtheorie ist seit 1975 das Markenzeichen der Sozialphilosophie von Johannes Heinrichs. Sie überbrückt die leidige Kluft von Handlungstheorie und Systemtheorie des Sozialen durch das Prinzip der interpersonalen Reflexion und ihrer Stufenfolge – was zu zahlreichen konkreten Einsichten und Postulaten für eine weiterentwickelte Demokratie führt. Details

 

Abbildung

 

 

The Soul/Body Problem in Plato and Aristotle

Edited by Diego Zucca and Roberto Medda
2019. 216 S. 36 Euro. 978-3-89665-750-3.
The book concerns the soul/body problem in Plato and Aristotle. Top-ranked Platonic and Aristotelian scholars explore different aspects of Plato’s and Aristotle’s account of the relation between soul and body, as involving epistemological, metaphysical, ontological, moral, political and religious issues. Details

 

Abbildung

 

 

Plato's Phaedo

Selected Papers from the Eleventh Symposium Platonicum

Edited by Prof. Gabriele Cornelli, Prof. Thomas M. Robinson and Francisco Bravo
2019. 407 S. 69 Euro. 978-3-89665-702-2.
The enclosed Proceedings are a selection, by 41 of the Society's scholars, of the papers presented at the Eleventh Symposium Platonicum of the International Plato Society, held in Brasilia, Brazil, under the auspices of the University of Brasilia. The volume covers all major issues related to the interpretation of Plato's Phaedo and the reception of this central dialogue throughout Antiquity. Details

 

Abbildung

 

 

Ostenfeld, Erik Nis

Ancient Greek Psychology

And the Modern Mind-Body Debate. 2nd revised edition.
2018. 184 S. 32,50 Euro. 978-3-89665-759-6.
This study offers an overview of Platonic-Aristotelian thought on man with a view to considering what its alternative conceptual framework may contribute to the modern debate which is dominated by the scepticism confronting modern reductionism. Details

 

Abbildung

 

 

Scolnicov, Samuel

Plato's Method of Hypothesis in the Middle Dialogues

Edited, revised and with an introduction by Prof. em. Dr. Harold Tarrant
2018. 256 S. 39 Euro. 978-3-89665-733-6.
The present volume is the PhD thesis of Samuel Scolnicov, co-founder of the International Plato Society, published posthumously to illustrate the foundation of his interest in the 'core Plato'. The issues raised in this thesis are now of wider interest than they were then and many of his theses have found wider acceptance. Details

 

Abbildung

 

Nikolaj Berdjaev. Das Schicksal Russlands

Übersetzt und herausgegeben von Dietrich Kegler.
2018. 246 S. 25,80Euro. 13,5 x 19,5 cm. 978-3-89665-734-3.
(Texte zur Philosophie Bd.11)

Das genau vor 100 im russischen Original erschienene Buch enthält eine Sammlung von Aufsätzen, die Berdjaev während des 1. Weltkriegs geschrieben hat. Seine Reflexionen über Russland, Europa und die Welt vermitteln einen Einblick in die geistige Situation der Zeit der russischen Revolution, deren Folgen die Entwicklung Russlands bis heute bestimmen. Details

 

Abbildung

 

Padovani, Francesco

Sulle tracce del dio.

Teonimi ed etimologia in Plutarco
2018. 281. 28,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-737-4.
(Academia Philosophical Studies Bd. 61)

This book provides for the first time a systematical analysis of all the divine names and epi-thets etymologically interpreted by Plutarch in his works. The enquiry highlights the multifaceted ways (philosophical, anthropological, theological) Plutarch exploits the interpretative possibilities allowed by etymology, with particular regard to Greek, barbarian and Roman religion. Details

 

Abbildung

 

Künne, Wolfgang; Piša, Petr

"weil ich den kirchlichen sowohl als weltlichen Behörden mißfiel"

Bernard Bolzano auf dem Index
2018, 198 S., brosch., 20,50 €, ISBN 978-3-89665-739-8
(Beiträge zur Bolzano-Forschung Bd. 28)

Die Tatsache, dass etliche Werke Bolzanos den Zensoren in Wien und Rom ein Dorn im Auge waren, ist seit langem bekannt. Im vorliegenden Buch wird sie nun aber zum ersten Mal gründlich untersucht. Details

 

Abbildung

 

Cerri, Giovanni et al.

Dall’universo-blocco all’atomo nella scuola di Elea: Parmenide, Zenone, Leucippo

A cura di Massimo Pulpito e Sofia Ranzato.
2018. 254 p. 36,80 Euro. 15,3 x 21,5 cm. 978-3-89665-731-2.
(Eleatica Vol. 6)

Per lungo tempo Parmenide è stato ritenuto il primo vero metafisico della storia, teorico di un essere disincarnato e inaccessibile alla conoscenza scientifica del mondo. Giovanni Cerri, nelle sue Lezioni Eleatiche, ritorna sulla sua nota interpretazione dell'Eleate come uno scienziato pienamente consapevole dei fondamenti epistemologici del sapere e capace di prefigurare l'esito ultimo dell'evoluzione della scienza. Details

 

Abbildung

 

Erotique et politique chez Platon.

Erôs, genre et sexualité dans la cité platonicienne.
Sous la direction de Luc Brisson et Olivier Renaut.
2017. 276. 34,80 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-725-1.
(Academia Philosophical Studies Bd. 58)

Plato's theory of erôs is, along with the theory of intelligible forms, one of the cornerstones of the philosophy of dialogues. Recent studies on gender and sexuality in Antiquity have shed a new light on specific elements of Platonic erôs, and this volume aims at deepening our understanding of erôs within the moral and political context of the platonic city. Indeed, the Platonic erôs is not this intellectualized desire which we sometimes identify with the current expression "platonic love"; it is a situated desire, within the body and soul of the person, and whose functioning and effects must be explained. Details

 

Abbildung

 

Pitteloud, Luca .

La séparation dans la métaphysique de Platon.

Enquête systématique sur le rapport de distinction entre les Formes et les particuliers dans les dialogues.
2017. 310 S. 49,50 Euro. 15,5 x 23 cm. Hardcover. 978-3-89665-715-2.
(International Plato Studies Bd. 37)
The purpose of this book is to examine how Plato distinguishes the sensible from the intelligible in the dialogues. In this perspective, the main elements of the hypothesis of Forms will be analyzed in the context of an aporetic reading of the dialogues. While it is true that a separation between the sensible and the intelligible constitutes a problem for Plato, a detailed reading of the dialogues (Phaedo, Phaedrus, Republic, Symposium, Parmenides, Sophist and Timaeus) will show that such a distinction cannot be described as a separation between two worlds, but rather as the differentiation between two degrees of being, with the sensible objects being ultimately characterized as appearances of the Forms in the Receptacle. Details

 

Abbildung

 

Zatta, Claudia.

Interconnectedness.

The Living World of the Early Greek Phliosophers.
2017. 310 S. 39,00 Euro. 15,3 x 21,5 cm. 978-3-89665-723-7.
(International Pre-Platonic Studies Bd. 7)
What did the early Greek philosophers think about animals and their lives? How did they view plants? And, ultimately, what type of relationship did they envisage between all sorts of living beings? On these topics there is evidence of a prolonged investigation by several Presocratics. Details

 

Abbildung

 

Gómez Lobo, Alfonso.

Selected Papers on Greek Thought.

Hrsg. von Marcelo D. Boeri und Alejandro G. Vigo.
2017. 348 S. 48.00 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-722-0.
(Academia Philosophical Studies Bd. 59)
This volume comprises twenty-six pieces, both in Spanish and in English, written by the Chilean-American scholar and philosopher Alfonso Go´mez-Lobo (1940-2011). The papers contained in this book show some of his scholarly and philosophical interests, which spanned a wide range of topics, including Ancient philosophy, Ancient History, and Greek Literature and Art. The papers cover all the chief topics that interested Gómez-Lobo the most and offer a fine panorama of his scholarly concerns and contributions to different fields in classical studies. Details

 

Abbildung

 

Filippi, Francesca.

Olimpiodoro d'Alessandria. Volume 1.

Tutti i Commentari a Platone.
2017. 468 S. 49,00 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-684-1.
(Academia Philosophical Studies Bd. 56)
Olympiodorus was the last pagan intellectual to hold between 527 and 567 the philosophy chair at the University of Alexandria in Egypt, an institution that in the age of Justinian represented the most prestigious cultural centre of the Empire. He was probably the last philosopher to teach the Platonic curriculum in accordance with the canon of Jamblichus. His extant Commentaries are the only surviving works on Plato coming from the academic milieu of the ancient Egyptian capital. Details

 

Abbildung

 

Filippi, Francesca.

Olimpiodoro d'Alessandria, Volume 2.

Tutti i Commentari a Platone.
2017. 580 S. 59,00 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-685-8.
(Academia Philosophical Studies Bd. 57)
Olympiodorus was the last pagan intellectual to hold between 527 and 567 the philosophy chair at the University of Alexandria in Egypt, an institution that in the age of Justinian represented the most prestigious cultural centre of the Empire. He was probably the last philosopher to teach the Platonic curriculum in accordance with the canon of Jamblichus. His extant Commentaries are the only surviving works on Plato coming from the academic milieu of the ancient Egyptian capital. Details

 

Abbildung

 

 

Robinson, Thomas M.

The Other Olympians.

Philosophers and Poets at the Ancient Greek Games.
2017. 352 S. 29,80 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-704-6.
(Academia Philosophical Studies Bd. 54)
In The Other Olympians Thomas M. Robinson has dramatized the putative meeting of a series of notable philosophers, poets, dramatists, politicians, historians, and others at various Olympic Games held between the years 476 and 348 BCE. At these gatherings, held over three consecutive evenings, those imagined to be present leave the physical Games behind for a while, and engage in their own Olympics of the Mind. Details

 

Abbildung

 

 

José Antonio Giménez Salinas.

Theorie und Praxis bei Platon.

Die Ethik des gemischten Lebens in Platons Philebos.
2017. 270 S. 49,00 Euro. 15,5 x 23,5 cm. Hardcover. 978-3-89665-699-5.
(International Plato Studies Bd. 36)
Diese Arbeit verfolgt das Ziel, die späte platonische Ethik aus dem Philebos zu rekonstruieren, indem eine besondere Beziehung von theoretischen und praktischen Fragen entwickelt wird. Details

 

Abbildung

 

Wittgenstein, Philosopher of Cultures.

Edited by Carl Humphries and Walter Schweidler.
2017. 148 S. 24,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-716-9.
(West-östliche Denkwege Bd. 30)

Well over half a century after his death, Ludwig Wittgenstein remains controversial throughout the philosophical world. Yet the fact that this is primarily on account of his approaches to topics pertaining to logic, language and the philosophy of mathematics has obscured the extent to which he was seriously, if not centrally, engaged with the phenomenon of 'human culture' - on a number of levels and quite possibly in a number of senses of this term. The articles presented here promise to help redress this imbalance in the reception of his thought. Details

 

Abbildung

 

Transcending Boundaries.

The necessity and utility of a multifocal approach.
Herausgegeben von Walter Schweidler.
2015. 265 S.. 29,00 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-680-3.
#1K>(West-”stliche Denkwege#0K> #1K>Bd.^26)#0K>
This volume is dedicated to culturally different ways of the exposition, reconstruction, and reformulation of a whole range of classical philosophical issues: Ethics and theology, cultural particularity and humanistic universality, man and nature, heaven and earth, Eastern and Western values, morality and economy, conceptual argumentation and literary imagination, far and near, truth and violence, science and humanities, and others more. Details

 

Abbildung

 

Apuleius.

Platon und seine Lehre. 2. Auflage.

Hrsg. und kommentiert von Paolo Siniscalco, eingeleitet und übersetzt von Karl Albert.
2017. 106 S. 14,80 Euro. 13,5 x19,5 cm. 978-3-89665-687-2.
(Texte zur Philosophie Bd. 4)
Die Apuleius zugeschriebene Schrift "Platon und seine Lehre" enthält die älteste ganz überlieferte Platonbiographie. Details

 

Abbildung

 

Meister Eckhart. Kommentar zum Buch der Weisheit. 2. Auflage.

Eingeleitet, übersetzt und erläutert von Karl Albert.
2017. 167 S. 19,80 Euro. 13,5 x 19,5 cm. 978-3-89665-711-4.
(Texte zur Philosophie Bd. 7)

Meister Eckhart (etwa 1260-1327), einer der bedeutendsten Denker des Mittelalters, war lange nur als mystischer Prediger in deutscher Sprache bekannt. Erst 1880 wurden seine lateinischen Schriften wiederentdeckt. In der vorliegenden Übersetzung des Sapientiakommentars erscheint Eckhart als Scholastiker, der den Bibeltext theologisch, vor allem aber philosophisch auslegt. Details

 

Abbildung

 

Reinhard, Horst.

Starker religiöser Realismus.

2017. 120 S. 24,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-717-6.
(West-östliche Denkwege Bd. 29)
In der auf den gegenwärtigen interkulturellen religiösen Diskurs reagierenden Abhandlung geht es nicht um 'Religion', sondern um 'Religiosität'. Bei dem hierbei gemeinten Unterschied wird davon ausgegangen, dass nicht die Religion die Religiosität schafft, sondern die Religiosität die Religion. Dieser Ansatz erfordert eine konsequente Neutralität gegenüber jeder konkreten geschichtlichen Manifestation religiöser Lebensformen und einen dezidierten Rückgang auf die transzendentalen Implikationen der Religiosität. Details

 

Abbildung

 

 

Lambert, Karel; Morscher, Edgar.

Free Logics.

2017. 186 S. 19,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-714-5.
(ProPhil · Projekte zur Philosophie Bd. 11)
Bei all ihrem formal-technischen Glanz litt die moderne Logik immer schon an einem gewissen "Mangel an logischer Reinheit" (Bertrand Russell). Dieser Mangel bestand darin, dass in die logischen Gesetze unhinterfragt ontologische Voraussetzungen in Form von Existenzannahmen Eingang gefunden hatten. Am hartnäckigsten erwies sich dabei die Existenzvoraussetzung bezüglich der einfachen singulären Terme bzw. Eigennamen: Lässt man solche Ausdrücke in der Sprache der modernen Logik überhaupt zu, ergibt sich daraus die absurde Konsequenz, dass jeder Eigenname logisch zwingend genau ein Individuum (sei es eine Person oder auch eine Sache) bezeichnen müsste. Details

 

Abbildung

 

For a Skeptical Peripatetic.

Festschrift in Honour of John Glucker.
Edited by Yosef Liebersohn, Ivor Ludlam and Amos Edelheit.
2017. 370 S. 49,00 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-707-7.
(Studies on Ancient Moral and Political Philosophy Bd. 3)

This book celebrates the renowned Classical scholar, Prof. John Glucker, whose work has influenced many areas of research in Greek philosophy, Classical literature, and the reception of the Classics in modern scholarship. Details

 

Abbildung

 

Reason and No-reason from Ancient Philosophy to Neurosciences.

Old Parameters, New Perspectives.
Edited by R. Loredana Cardullo and Francesco Coniglione.
2017. 242 S. 28,80 Euro. 14,8 x 210 cm. 978-3-89665-713-8.
(Academia Philosophical Studies Bd. 55)

The reason/no-reason conceptual pair (also declinable in the similar forms of rational/a-rational, logical/a-logical) pervades the history of Western thought from the archaic era up to contemporary times. Perceived in different historical periods and in different cultural forms either as a conflict or as a vital coexistence, the reason/no-reason pair was first theorized and legitimated as a sharp contrast in antiquity with the Pythagorean systoichiai, and at the dawn of the twentieth century it was successfully exemplified by Nietzsche through the opposition between Apollonian and Dionysian principles, which denotes respectively the harmonious, orderly, "bright" side of the human soul, and the chaotic one, wild, instinctive, passionate, "dark". Details

 

Abbildung

 

Jahrbuch für Hegelforschung (18-20/2012-2014).

Hrsg. von Helmut Schneider.
2017. 384 S. 40,50 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-718-3.
(Jahrbuch für Hegelforschung Bd. 18)

Jon Stewart: Hegel and the Greek Religion; Damian J. Rosanovich: Civil Religion in Rousseau and Popular Religion in Hegel; Giacomo Rinaldi: Hegels Philosophie der Kunst und ihre naturphilosophischen Voraussetzungen; Werner Ludwig Euler: Der Ort der Metaphysik in "Hegels Wissenschaft der Logik." Überwindung der Metaphysik durch Kritik?; Allegra de Laurentiis: Hylemorphism and Hegel's Account of the Soul; Jannis Kozatsas: Gefühl, Anschauung und Vorstellung. Zur Struktur-Frage der Hegelschen "Intelligenz"; Michael Schröder: Hegels Mechanik, der Jupitermond Io, und die Gezeitenkraft. Über Allgemeine und Besondernde Gravitation; Details

 

Abbildung

 

 

Morsbach, Peter.

Gabe und Opfer als Weltaneignung.

Zur anthropologischen Bedeutung des Anthropomorphismus.
2017. 322 S. 35,00 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-712-1.
(West-östliche Denkwege Bd. 28)
Schon der Begriff des Handelns legt nahe, dass menschliches Tun mit einer ökonomischen Absicht verbunden ist. Ebenso verhält es sich mit dem Begriff des Vermögens: was wir haben oder sind, setzen wir ein, um uns etwas anzueignen, das wir noch nicht haben oder sind. Der Wert, den wir Gütern beimessen, schlägt sich im ausgehandelten Preis nieder, in dem, was wir dafür zu geben bereit sind. Darüber hinaus scheint die soziale und religiöse Verbundenheit, die mit dem Austausch von Gaben und der Sakralisierung von Gütern einhergeht, in allen Kulturen eine bedeutende Rolle zu spielen. Details

 

Abbildung

 

The Harmony of Conflict.

The Aristotelian Foundation of Politics.
Edited by Francisco L. Lisi and Michele Curnis.
2017. 252 S. 34,50 Euro. 15,2 x 21,5 cm. 978-3-89665-709-1.
(Collegium Politicum · Contributions to Classical Political Thought Bd. 8)

Based on the collection of more than 150 existing political constitutions and of an intensive study of the theoretical works on the subject, this treatise brings to light the different ways to harmonise the conflicts inherent in every human community, but particularly in classical Greece. Its universal value for different regimes explains the enormous influence Aristotle's text has had in the history of western political thought and practice. Details


 Zeitschriften/Journals 

 

Abbildung

 

Enskat, Rainer; Herrera, Hugo; Espinoza, Ruth.

Methodus.

Edited by Rainer Enskat.
2017. 114 S. 35,00 Euro. 15,4 x 21,1 cm. 0718-2775.
(Methodus Bd. 8)
Contributions by Christoph Schamberger/Jörg Hardy: Logische Folgerung in umgangssprachlichen Argumenten - eine filterlogische Definition – Andreas Hüttemann: Spinoza, La Forge und das Problem der Modi – Alejandro G. Vigo: Kant y la fundamentación estoica de la moralidad Details

 

Abbildung

 

 

Comenius-Jahrbuch 26

Herausgegeben im Auftrag der Deutsche Comenius-Gesellschaft, von Prof. Dr. Andreas Fritsch, Prof. Dr. Andreas Lischewski und Prof. Dr. Uwe Voigt
2019. 272 S. 62 Euro. 978-3-89665-790-9.
Dieser Band beschäftigt sich damit, welchen Stellenwert Kunst und Kultur im facettenreichen Werk von Johann Amos Comenius haben, auf welchen Grundlagen dieser Stellenwert beruht und wie sich dies für ein gegenwärtiges Publikum durch zeitgenössische Analysen und Inszenierungen erschließen lässt. Details

 

Abbildung

 

 

Bönsch, Manfred

Grundlegungen sozialen Lernens heute

Personen stärken, Beziehungen kultivieren, Humanität fördern
2018. 375 S. 48 Euro. 978-3-89665-763-3.
Humanität zeigt sich im Umgang mit anderen Menschen. Respekt, Achtung und Aufmerksamkeit sind die zentralen Verhaltenskategorien. Angesichts ständig beklagter Defizite wird soziales Lernen daher heute zum wichtigsten Erziehungsanliegen. Das Menschenkind kommt ohne Werte und Normen zur Welt und muss daher alles, was den Umgang miteinander liebenswert und angenehm macht, in der Familie, in vorschulischen Einrichtungen und in der Schule lernen. Details

 

Abbildung

 

 

Kleiner, Jens; Wolf, Julia

Schulsport 2020.

Aktuelle Forschung und Perspektiven in der Lehrer/-innenbildung
2018. 172 S. 17,50 Euro. 15,5 x 23,5 cm. 978-3-89665-738-8.
(Brennpunkte der Sportwissenschaft Bd. 40)
Der Brennpunkte-Band „Schulsport 2020“ bietet neue Datenlagen und befasst sich mit zukünftigen Entwick-lungen in drei zentralen Bereichen: einer zunehmend heterogenen Schülerschaft, einem weiterhin beste-henden Bewegungsmangel von Schülerinnen und Schülern und einem hohen Stresspotential bei Sportlehrkräften. Details

 

Abbildung


 

Bönsch, Manfred.

Variable Lernwege. 5. überarbeitete und erweiterte Auflage.

Ein Lehrbuch der Unterrichtsmethoden.
309 S. 28,50 Euro. 978-3-89665-761-9.
(Beiträge zur Pädagogik Bd. 5)
Kompendienartig gerafft und klar geschrieben, wird ein breiter, stark praxisbezogener Überblick über Methoden des Unterrichts geboten. Für die fünfte Auflage wurde der Band aktualisiert und erweitert.
Im Kapitel 1 wird durch Basisinformationen zu traditionellen Unterrichtsmethoden eine Grundstruktur für das Thema erarbeitet. Kapitel 2 stellt die Konzepte adaptiven und offen-kommunikativen Unterrichts vor, die zunehmend die Lernrealität bestimmen. In den folgenden Kapiteln werden dann ausführlich sowohl konventionelle Infrastrukturen des Unterrichts (Lernanregungen, Lehrtechniken) als auch verschiedene alternative Unterrichtsmethoden dargestellt. Details

 

Abbildung

 

 

Fischer, Britta; Holzamer, Ann-Kathrin; Meier, Stefan.

Professionelle Entwicklung in der universitären (Sport-)Lehrerbildung.

Grundlagen und Konzeption von Unterstützungsangeboten.
Hrsg. von Britta Fischer, Ann-Kathrin Holzamer und Stefan Meier.
2017. 60 S. 14,50 Euro. 15,5 x 23,5 cm. 978-3-89665-703-9.
(Brennpunkte der Sportwissenschaft Bd. 39)
Lehramtsstudierende bringen verschiedene mehr oder weniger günstige Eingangsvoraussetzungen mit in das Studium ein. Vor diesem Hintergrund liefert das vorliegenden Buch konstruktive Beiträge zur Diskussion um Unterstützungsangebote in der (Sport-)Lehrerbildung. Details

 

Abbildung

 

Lämmer, Manfred.

Stadion Band 42 (2016).

Edited by Manfred Lämmer.
2017. 172 S. 26,00 Euro. 16 x 24 cm. 0172-4029, .
(STADION Bd. 42)
Henning Eichberg: Games, Folk and Shamanic Energy in Eastern Ethnosport - Dario Nardini: Gouren, the Breton Way to Wrestle - Chia-Ju Yen/To-Pin Wen: Historical Discovery of the Passage of Tou Hu from China to Japan and South Korea - Pierre-Olaf Schut/Sandie Beaudouin: Du canotage à la course à l´aviron. Sportivisation du nautisme en France (1853-1914) - Yohann Fortune/Frédéric Dutheil/Jean Marc Lemonnier : La mesure de la performance athlétique : un outil pour mieux saisir les transformations et le déclin du Brevet Sportif Populaire francais (1937-1978) - Emmanuel Auvray : L´émergence, en France et à l´étranger, des pédagogues naturels en natation durant la première moitié du XXe siècle - Reviews - Critiques - Rezensionen Details

 

Abbildung

 

Bewegungs- und Sporttherapie bei psychischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters.

Hrsg. von Hubertus Deimel und Till Thimme.
2016. 282 S,. 24,50 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-693-3.
(Brennpunkte der Sportwissenschaft Bd. 38)
Die bewegungs- und sporttherapeutische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen nimmt weiter zu. Die Akzeptanz von Bewegung, Spiel und Sport ist bei dieser Zielgruppe, trotz psychischer Erkrankungen, hoch. Hier kommen erstmals bewegungs- und sporttherapeutische Fachbücher zu diesem komplexen Themenbereich. Details

 

Abbildung

 

 

Geurtz, Jan.

Aufatmen! 2. Auflage

In nur einem Tag endgültig zum Nichtraucher. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage.
252 S. 19,50 Euro. 12 x 20 cm. 978-3-89665-650-6.
(Academia Pädagogik Bd. 6)
Das Buch hat vielen Menschen geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Da Aufatmen! viel mehr auf die psychischen und gefühlsmäßigen Ursachen der Nikotinsucht eingeht, eignet es sich auch für alle, die bereits andere Nichtraucherbücher gelesen haben. Details

 

Abbildung

 

 

Hopfgartner, Herbert J.

Alles Musik!

Musikalische Sprüche, Redewendungen und andere die Tonkunst betreffende Weisheiten.
342 S. 34,50 Euro. 15,5 x 22,5 cm. 978-3-89665-668-1.
(Beiträge zur Musikwissenschaft Bd. 54)
Ein grenzgängerisches Unternehmen rund um Zitate, Redewendungen, Sprichwörter und Begriffe aus dem Bereich der Tonkunst unter linguistischen, soziokulturellen und ästhetischen Aspekten. Ein nützliches Brevier und Nachschlagewerk. Details

 

Abbildung

 

 

Jürgens, Eiko.

Leistung und Beurteilung in der Schule. 7., überarbeitete Auflage.

Eine Einführung in Leistungs- und Bewertungsfragen aus pädagogischer Sicht.
199 S. 16,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-499-1.
(Academia Pädagogik Bd. 4)
In diesem Standardwerk wird praxisbezogen an die komplexe Problematik von Leistung in der Schule herangeführt. "Ein außerordentlich hilfreiches Buch für alle, denen die pädagogische Dimension von Leistungsmessung und -bewertung am Herzen liegt ... (IPTS Unterrichtsfachberatung) Details

 

Von Eiko Jürgens ist soeben in der 7. Auflage erschienen:

Die 'neue' Reformpädagogik und die Bewegung Offener Unterricht. Details

 

Abbildung

 

Müller, Christina; Ende, Ulrich.

Bewegtes Lernen im Fach Geografie.

Klassen 5 bis 10/12. Didaktisch-methodische Anregungen.
2017. 160 S. 14,50 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-720-6.
(Bewegtes Lernen Bd. 7)
Bewegung kann beim Lernen helfen! Schüler können Informationen zusätzlich zu dem optischen und akustischen Analysator auch über den "Bewegungssinn" aufnehmen. Des Weiteren verbessern Bewegungen bereits mit geringerer Intensität die Sauerstoffversorgung des Gehirns und dadurch die Informationsverarbeitung. Nach unseren Erfahrungen und Untersuchungsergebnissen sind die Schüler an bewegten Formen des Lernens sehr interessiert und ihre Lernfreude kann gesteigert werden. In der Einleitung wird die Bedeutung der Bewegung für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen erläutert sowie die Strukturierung der Auswahlkriterien vorgestellt. Details

 

Abbildung


 

Müller, Christina.

Bewegte Grundschule. 3. Auflage.

Aspekte einer Didaktik der fächerübergreifenden Bewegungserziehung.
312 S. 25,00 Euro. 3-89665-512-7.
(Bewegtes Lernen Bd. 21)
Mit diesem Buch werden eine Reihe erprobter Anregungen für gegeben, die Bewegungserziehung als eine umfassende Aufgabe in der Grundschule realisieren wollen und die sich gemeinsam mit anderen Mitstreitern an der Schule auf den Weg zu einem Schulprofil Bewegte Grundschule begeben. Details

 

Abbildung

 
 

Müller, Christina; Petzold, Ralph.

Bewegte Schule. 2. Auflage

Aspekte einer Didaktik der Bewegungserziehung in den Klassen 5 bis 10/12. 2., neu bearbeitete Auflage. 375 S. 29,50 Euro. 978-3-89665-667-4.
(Bewegtes Lernen Bd. 24)
Warum sollen denn Schüler ab der Klassenstufe 5 nur beim Stillsitzen lernen können? Wie kann der gesamte Schulalltag bewegungsorientierter gestaltet werden? Untersuchungen weisen nach, dass sich durch mehr Bewegungsmöglichkeiten im gesamten Schulalltag Bedingungen, die auf die Schulleistungen einwirken, positiv verändern, so die Konzentrationsfähigkeit, die Schul- und Lernfreude, das Sozialverhalten, das Lehrer-Schüler-Verhältnis. Details

Abbildung

 

Müller, Christina

Bewegtes Lernen in Deutsch, Englisch, Ethik, Geografie, Geschichte, Kunst, Mathematik, Religion und weiteren Fächern. 2. Auflage

Klassen 1 bis 4 und 5 bis 10/12.
Didaktisch-methodische Empfehlungen
Arbeitskarten 14,8 x 21 cm.

Details

Gesamtprospekt

 

Abbildung

 

Genewein, Claire; Spinas, Stefi; Labusch, Johannes.

Ein Fall für Inspektor Smetana.

Aufgabenbuch zum Instrumental-Unterricht.
104 S. 19,80 Euro. 21 x 21 cm. Karteikarten. 978-3-89665-676-6.
(Beiträge zur Musikwissenschaft Bd. 53)
Für Kinder zwischen ca. 9-13 Jahren bietet dieses neuartige Aufgabenbuch Spass und Unterstützung beim Üben. Spass und Motivation liefert eine wunderschön illustrierte Bildgeschichte – in der Hauprolle Kommissar Smetana bei seinen Ermittlungen im Musikmilieu. Details

 

Abbildung

 

 

Girod-Perrot, Ruth.

Bewegungsimprovisation.

Wahrnehmung und Körperausdruck · Musikalisch-rhythmische Bewegungsgestaltung · Tänzerische Kommunikation und Interaktion in Gruppen.
208 S. 29,50 Euro. 17 x 24 cm. Klappenbroschur . 978-3-89665-573-8.
(Academia Sport Bd. 46)
Dieses Buch ist ein praktischer Leitfaden zur Erarbeitung von Grundlagen im Bereich der Bewegungsimprovisation:von der Wahrnehmung zum individuellen Körperausdruck, von der spielerischen Beweglichkeitsschulung zum gestalteten Bewegungsausdruck -- bis hin zur nonverbalen Kommunikation, zum vergnüglichen Spiel, zur interaktiven Gestaltung und kreativen Performance in Gruppen. Details

 

Abbildung

 

 

Trové, Maurizio.

Bodypercussion.

Mein Instrument.
112 S. 28,50 Euro. 21 x 29,7 cm. 978-3-89665-627-5.
(Academia Sport Bd. 51)
Durchgehend vierfarbig, über 80 Abbildungen, viele Notenbeispiele.

Wir werden eingeführt in die Welt von Geräuschen, Klängen, Bewegungen und Spielformen, allesamt erzeugt ohne Instrumente, dafür aber mit sämtlichen uns zur Verfügung stehen¡den Möglichkeiten, die wir nur mit den körpereigenen Instrumenten erzeugen können.áVom Stampfen bis zum Zungenschnalzen sind sämtliche Aktionen willkommen, um differenzierte Klänge und Rhythmen zu gestalten. Details

 

Abbildung

 

 

Danuser-Zogg, Elisabeth.

Musik und Bewegung. 3. Auflage.

Struktur und Dynamik der Unterrichtsgestaltung.
237 S. 19,50 Euro. 17 x 24 cm. 978-3-89665-625-4.
(Academia Sport Bd. 50)
Das Buch liefert Grundlagen und konkrete Anweisungen für die praktische Arbeit, und zeigt auf, welche Ziele sich der Unterricht im Fach Musik und Bewegung/Rhythmik unter einer weiter gefassten Perspektive setzt. Nicht nur der Unterricht und seine Grundlagen aus Musik, Bewegung und Pädagogik selbst, sondern auch seine Auswirkungen auf den gesamten Bereich der Pädagogik bleiben auch da in Betracht, wo dies nicht eigens zum Ausdruck gebracht wird. Details

 

Abbildung

 

 

Elisabeth Danuser-Zogg; Claudia Pachlatko; Jürg Lanfranconi.

Groove Pack Basics (I). 2. Auflage.

Impulse für Musik und Bewegung.
56 S. 17,90 Euro. 21 x 29,7 cm. 978-3-89665-563-9.
(Academia Sport Bd. 44)
Lernen in Bewegung und Musik unterstützt auch das Lernen überhaupt. Rhythmisches Arbeiten unterstützt das mathematische Lernen und die Verbindung zu einer praktischen Erfahrung von räumlichen und mathematischen Strukturen. Rhythmisches Arbeiten und Singen unterstützt Rhythmusverständnis und Sprachfluss, und kann zu deren Unterstützung eingesetzt werden. Die Materialien und die gezeigten Grundbewegungen können auch genutzt werden, um mathematisches und sprachliches Lernen zu trainieren: Zahlenreihen, Zählübungen, Deklinationen, Konjugationen, Fremdsprachenlernen sprechen und bewegen. Details

 

Abbildung

 

 

Pachlatko-Barth, Claudia.

Groove Pack II.

Impulse für Musik und Bewegung.
80 S. 24,50 Euro. 21 x 29,7 cm. 978-3-89665-624-7.
(Academia Sport Bd. 52)
Im Groove Pack II wird aufgebaut auf den im Groove Pack Basics erworbenen Fertigkeiten. Die Übungen werden komplexer und variantenreicher. Die zusätzlichen Schritte bringen den ganzen Körper in Bewegung. Das Zusammenfügen von Klang-Bewegung, Tanz und Gesang wird in der Gruppe zu einer Einheit musikalischen Tuns. Details

 

Abbildung

 

 

Danuser-Zogg, Elisabeth; Tangermann, Ange.

Musik greif-, spür-, hör- und sichtbar.

Umgang mit schwierigen Situationen und Wahrnehmungsarbeit im Musik- und Bewegungsunterricht.
40 S. 12,80 Euro. 21 x 27,9 cm. 978-3-89665-519-6.
(Academia Sport Bd. 42)
Welche Bedeutung hat die Wahrnehmungsstruktur des Kindes für das musikalische Zusammenspiel in der Gruppe? Wie kann die Unterrichtsstruktur vereinfacht werden, das musikalische Gestalten aber trotzdem vielfältig bleiben? Der Einbezug aller Sinne beeinflusst das Verhalten der Kinder im Musik- und Bewegungsunterricht nachhaltig. In Theorie und Praxis werden die Wahrnehmungsfunktionen, die Bedeutung der Unterrichtsstruktur sowie zahlreiche praktische Beispiele zur Gestaltung von musikalischen Formen, Liedern, Bewegungsbegleitungen und Improvisationen beschrieben. Details

 

Abbildung

 

Comenius-Jahrbuch 25.

Hrsg. im Auftrag der Deutschen Comenius-Gesellschaft von Andreas Fritsch, Andreas Lischewski und Uwe Voigt.
2017. 122. 29,00 Euro. 15 x 22 cm. Hardcover. 978-3-89665-727-5.
(Comenius-Jahrbuch Bd. 25)

1K>Andreas Fritsch, Zum Latein des Comenius - Günter R. Schmidt, "Gottes Brief an die Menschen". Theorie und Praxis des Umgangs mit der Bibel in der Consultatio catholica - Ulrich Schaefer, Vom gelegten Eisberg und vom Überwiegen. Johann Amos Comenius und das VD 17 in bibliographischer Sicht - Sean J. McGrath, Eine Besinnung auf das Leben im 18. Jahrhundert: Friedrich Christoph Oetingers spekulativer Pietismus - Andrzej Borkowski, Piaristen in der Republik Polen im Zeitalter des Barock - Stefanie Voigt, Schönheit und Werte - ein heikles Verhältnis - Heinrich Beck, Worte zur Beerdigung von Prof. Erwin Schadel am 1. Dezember 2016 Details


 Politik 

 

Abbildung

 

Dokumente zum humanitären Völkerrecht – Documents on International Humanitarian Law. 3. erweiterte Auflage

Herausgegeben vom Auswärtigen Amt, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Bundesministerium der Verteidigung – Edited by the Federal Foreign Office, the German Red Cross, and the Federal Ministry of Defense.
2016. 1200 S. 28,50 Euro. 17 x 24 cm. 978-3-89665-710-7.
(Academia Politik Bd. 14)

Ziel dieser aktualisierten erweiterten Auflage ist es, dass die Textsammlung mit nun 67 Dokumenten und 1200 Seiten Umfang ein praxisrelevantes Arbeits- und Hilfsmittel bleibt. Unverändert ist die Konzeption als zweisprachige, deutsch-englische Paralleltextsammlung aller Dokumente. Sie wendet sich insbesondere an den Praktiker, der in internationalen Verhandlungen, in der militärischen Ausbildung, im humanitären Einsatz oder in friedenserhaltender Mission einen verlässlichen und schnellen Zugriff auf den englischen und deutschen Wortlaut einschlägiger Dokumente benötigt Details

 

Abbildung

 

 

Mises, Ludwig von.

Liberalismus. 4. Auflage.

224 S. 15,00 Euro. 3-89665-385-7.
(Klassiker der Freiheit Bd. 1)
Ludwig von Mises (1881-1973) gehört zu den wenigen Intellektuellen, die das Ideal des Liberalismus entschieden verteidigten. Ludwig von Mises Klassiker Liberalismus ist ein umfassendes Plädoyer für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, in dem Mises vor allem die kaum wahrnehmbaren Bedrohungen aufzeigt, die sich aus der allmählichen Ausweitung jedweder Staatstätigkeit ergeben. Details

 

Abbildung

 

 

Mises, Ludwig von.

Die Bürokratie. 3. Auflage.

Hrsg. vom Liberalen Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung.
128 S. 12,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-593-6.
(Klassiker der Freiheit Bd. 3)
In seinem hier erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Werk, das er 1944 im amerikanischen Exil verfasste, warnt uns einer der großen Denker des Liberalismus vor dem schleichenden Verlust der Freiheit im modernen interventionistischen Sozialstaat. Wer den Umverteilungsstaat will, darf sich über die damit notwendigerweise auf den Plan tretende Bürokratie nicht beklagen. Details

 

Abbildung

 

 

Rothbard, Murray N.

Die Ethik der Freiheit. 4. Auflage.

Hrsg. vom Liberalen Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung.
284 S. 19,50 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-598-1.
(Klassiker der Freiheit Bd. 4)
Die hier erstmals in deutscher Sprache veröffentlichte Essaysammlung The Ethics of Liberty (Die Ethik der Freiheit), die im amerikanischen Original 1980 erschien, zeigt, dass Rothbard seine Ideen auch philosophisch abzusichern verstand. Auch hier zeigen seine Auseinandersetzungen mit anderen politischen Denkern wie Hayek oder Nozick einen bemerkenswerten Mut zum konsequenten Denken. Rothbard ergänzt dabei den methodologischen Individualismus der Mises'schen Ökonomie um einen strikten normativen Individualismus. Details

 

Abbildung

 

Irmer, Uli.

Am Fuß der chinesischen Mauer.

Zeitgeschehen in Glossen, Erinnerungen und Spottversen.
Herausgegeben von Lothar Mahlein.
2017. 160 S. 19,80 Euro. 14 x 21 cm. 978-3-89665-724-4.
(Academia Geschichte Bd. 12)
Irmer kommentiert nicht das todernste Weltgeschehen, sondern präsentiert bayerisches, schwäbisches, deutsches, europäisches, parlamentarisches, akademisches, klerikales und liberales Zeitgeschehen mit Geist, Witz und Poesie. Der Machtpolitik begegnet er mit Limericks nach dem Motto: "Macht Politik mit dem Zwerchfell!". Details

 

Abbildung

 

 

Heinrichs, Johannes.

Revolution der Demokratie.

Eine konstruktive Bewusstseinsrevolution.
354 S. 26,80 Euro. 14 x 22,5 cm. 978-3-89665-646-9.
(Edition Johannes Heinrichs Bd. 2)
Wer ernsthaft an einer Weiterentwicklung unserer schwächelnden Demokratien interessiert ist und über Wunschphrasen wie "Wir brauchen mehr direkte Demokratie" hinausgehen will, kann an dieser einmalig praktischen Grundlagentheorie nicht mehr vorbei gehen. Details

 

Abbildung

 

 

Heinrichs, Johannes.

Die Logik des europäischen Traums.

Eine systemtheoretische Vision.
225 S. 19,50 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-641-4.
(Academia Philosophie Bd. 48)
Johannes Heinrichs, der Urheber der Reflexions-Systemtheorie des Sozialen, wendet seine friedlich-revolutionäre Demokratietheorie in diesem Buch auf Europa an: Die mögliche, nein notwendige aktuelle Vorbildfunktion Europa liegt in der heute fälligen, sprunghaften Weiterbildung der Demokratie selbst. Statt eines Einheitsparlamentes, dessen Abgeordnete für alles und nichts gewählt werden, brauchen wir bereichsspezifische Wahlen für jede der großen Systemebenen Wirtschaft, Politik im engeren Sinne, Kultur und Grundwerte. Details


 Anthropologie 

 

Abbildung

 

 

Anthropos

Internationale Zeitschrift für Völker- und Sprachenkunde
International Review of Anthropology and Linguistics / Revue Internationale d’Ethnologie et de Linguistique
113.2018/2 ISSN 0257-9774
Anthropos – internationale Zeitschrift für Völkerkunde wird vom Anthropos Institut St. Augustin seit 1906 herausgegeben. Ursprünglich auf ethnographische Beiträge der katholischen Missionare angewiesen, gilt sie heute als wichtige Fachzeitschrift der allgemeinen Ethnologie. Sie behandelt sowohl kulturelle als auch linguistische Themen in mehreren Sprachen. Details

 

Abbildung

 

P. Johannes M. Hämmerle OFM Cap

Das Herz von Hia spricht.

Die Urbevölkerung auf der Insel Nias, Indonesien.
2018. 402 pp. 49,00 Euro. 16,5 x 24 cm. 978-3-89665-729-9.
(Collectanea Instituti Anthropos Bd. 49)

Das vorliegende Buch beschreibt die reiche Tradition der vor ca. 600 Jahren eingewanderten Bewohner der Insel Nias. In Gomo fanden diese Einwanderer ihre erste Heimat. Sie brachten die Sitte, das Adat-Recht, mit. Jedes Jahr wird in einer großen Feier eine Rechtsversammlung zur Erneuerung, Formulierung und Bestätigung der beschlossenen Gesetze abgehalten. Details

 

Abbildung

 

 

Charlot, John.

A Kumulipo of Hawai'i.

173 S. 40,00 Euro. 16,5 x 24 cm. 978-3-89665-645-2.
(Collectanea Instituti Anthropos Bd. 47)
He Kumulipo is the sole surviving major cosmogonic chant from Hawai'i. Its vision of the universe as a family tree is an inspiration to all who seek a new mental and emotional relationship between ourselves and our threatened environment. Details


Der Academia Verlag ist ein Wissenschaftsverlag und verlegt Bücher und Zeitschriften in den Fachgebieten Philosophie · Antike Philosophie (Platon, Aristoteles, Heraklit) · Sport, Sportwissenschaft · Pädagogik · Politik, Liberalismus · Anthropologie, Ökologie · Musikwissenschaft · Geschichte.

Academia Verlag is an academic publishing house and publishes books and journals in the field of Philosophy · Ancient Philosophy (Plato, Aristotle, Heraclitus) · Sports, Sports Science · Pedagogics · Politics, Liberalism · Anthropology · Ecology · Music Science · History.

Der Academia Verlag ist Teil der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Verantwortlich für diese Webseite:
Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Waldseestraße 3-5
76530 Baden-Baden
HRA 200026 AG Mannheim
UST-ID Nr. DE 143468840

vertreten durch die NOMOS Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Geschäftsführer: Dr. Alfred Hoffmann
Telefon: + 49 (0)7221.2104.62
Telefax: + 49 (0)7221.2104.79
Email: info@academia-verlag.de

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV
Dr. Martin Reichinger, info@academia-verlag.de

Online-Streitbeilegung
Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Verbraucherstreitbeilegung
Die Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist weder gesetzlich verpflichtet noch bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß VSBG teilzunehmen


Content