Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Heraclitea
· Collegium Politicum
· Eleatica
· Symbolon
· Socratica
· Stud. Ancient Moral Polit. Phil.
· Academia Phil. Studies
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
· Methexis
· Methodus
· Skepsis
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit
· Academia Politik

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


Interkulturelle Bewegungserziehung.

Hrsg. von Erdmann, Ralf.
1999. 168 S. 17,50 Euro. 15,5 x 23 cm. 978-3-89665-136-5.
(Brennpunkte der Sportwissenschaft Bd. 19)

Prospekt (Druckversion/PDF) / Information leaflet (Print version/PDF)

Fast überall sind wir Fremde: trotz dieser Einsicht und weit verbreiteten Erfahrung fällt es uns schwer, in der Differenz zwischen wir und anderen, Vertrauten und Fremden, Inländern und Ausländern oder wie auch immer die paarweisen Ein- und Ausgrenzungen vorgenommen werden, nicht den fundamentalen Konfliktherd zu sehen. Als Konsequenz gilt meist das Bemühen, - wenn denn von der Mehrheit der/die/das Fremde nicht entfernt werden kann - die Differenzierung zu leugnen bzw. ihre Beseitigung zu fordern, naheliegend fast ausschließlich auf Kosten des Einzelnen, der Minderheit. Einer konstruktiven Zielsetzung können allerdings weder die Vereinnahmung noch die idealisierende Überhöhung dienen, sondern das Erkennen und Akzeptieren solcher Differenzen und sie begleitender Spannungen.

Die Aufmerksamkeit ist nicht vornehmlich gerichtet auf die dramatischen ausländerfeindlichen Übergriffe der letzten Jahre, sondern vielmehr auf den stillschweigenden Konsens, die mangelnde Empathie, die alltäglich vorfindbare Stichelei und gedankenlose Abwertung!Das erfordert die Auseinandersetzung mit dem Körper und der Bewegung, da für rassistische Stereotype der Körper das Signal und die Projektionsfläche darstellt. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe widmete sich dem Anliegen mit dem primären Ziel, theoretische Grundlagen für einschlägige Vermittlungspraxis zu entwicklen.

Die im vorliegenden Band verfolgte Orientierung kreist um die Fragen:

- Wie ist das Problemfeld theoretisch einzugrenzen?

- Können Sport und Bewegung einen Beitrag zum verständnisvolleren Umgang unterschiedlicher (kultureller) Gruppen leisten?

- Welche theoretischen Anhalts-punkte für eine solcherart ausgerichtete Praxis lassen sich identifizieren?

- Wie könnte diese Praxis gestaltet werden?

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)